Historie

Menu
B-Ferien
A-Film
2017, der Generationenwechsel

Christian Hagmann übergibt das Geschäft an Karin Wiesendanger

Bilder: Johanna Bossart

hello

Geschätzte Kunden, Lieferanten und Geschäftspartner,

Farben begleiten mich schon mein ganzes Leben lang – und die Arbeit mit Farben hat nie aufgehört, mich zu faszinieren. Deshalb habe ich mich nach der Ausbildung zur Schrift- und ­Reklamegestalterin (1998–2002 bei Wüthrich Schrifen, Gachnang) und einigen Jahren Be­rufserfahrung (2003–2006 bei Steinmetz Expo AG, Volketswil) entschieden, mich dem künstlerischen Bereich zuzuwenden und an der F+F Schule Bildende Kunst zu studieren.

Nach wie vor aber bin ich auch vom grafischen Handwerk fasziniert, speziell dem Siebdruck. Ich liebe den Prozess des Farbmischens. Er ist – wie der Siebdruck überhaupt – eine Sache des Gefühls: Von welcher Farbe mische ich wieviel bei, damit genau der Ton entsteht, den ich suche? Wie sollen die Einstellungen an der Maschine sein? Wann ist der Rakeldruck zu hoch? Wie schnell soll er über das Sieb streichen? Wann ist die Farbe trocken? Ist ihre Konsistenz optimal? Welche Einstellungen muss ich noch anpassen, damit das gewünschte Druckergebnis entsteht? Die Sorgfalt im Umgang mit Materialien von der Planung bis zur Umsetzung ist mir sehr wichtig: Siebdruck ist ein tolles Hand-Werk!

Wenn ich durch Winterthur spaziere und Plakate entdecke, die wir gedruckt haben, freut mich das immer sehr. Und wenn wir das Belegexemplar eines Buches in den Händen halten, für das wir den Umschlag bedrucken durften, so erfüllt mich das mit Stolz. Beispiele von erledigten Aufträgen präsentiere ich auch gerne meinen Freunden und Bekannten, um ihnen zu zeigen, was im Siebdruck alles möglich ist. Es ist mir ein grosses Anliegen, mit der Übernahme von Christian Hagmanns Siebdruckerei die Qualitätsansprüche weiterhin hoch zu halten und auch anspruchsvolle Kundenwünsche zur höchsten Zufriedenheit zu erfüllen. Wichtig ist mir zudem, meinen Kunden die Freude weiter zu geben, welche ich am Entstehungsprozess und am Endresultat habe und sie daran teilhaben zu lassen.

Ich schätze mich glücklich, in Noëmi Ziegler eine Mitarbeiterin mit viel Erfahrung und grossem Engagement gefunden zu haben. Zusammen mit ihr und den beiden Lernenden Beatrice Toria und Julia ­Maute freue ich mich auf die bevorstehenden Aufgaben und Herausforderungen. Christian Hagmann möchte ich herzlich für sein Vertrauen in mich danken – und dafür, das er mir 2017 weiterhin noch beratend zur ­Seite stehen wird. Auf eine gute, schöne Zusammenarbeit mit Ihnen! Mit herzlichem Gruss

 

Karin Wiesendanger

 

goodbye

Liebe Kunden, liebe Lieferanten und Geschäftspartner

Nach über dreissigjähriger Tätigkeit in meiner eigenen Siebdruckerei, habe ich mich entschlossen, den Betrieb an meine Mitarbeiterin Karin Wiesendanger zu übergeben. Mit diesem Brief möchte ich auf ein paar Dinge zurückblicken, die für mich in den Jahren meiner selbständigen Tätigkeit wichtig waren.
Nachdem ich eine Lehre als Siebdrucker absolviert und zwei Jahre auf dem Beruf gearbeitet hatte, besass ich einiges Fachwissen und machte mich 1984 zusammen mit Roberto Taddio als Hagmann und Taddio Siebdruck selbständig. Ich studierte dabei nicht gross – den Begriff «Business-Plan» gab es damals noch nicht – und wollte einfach loslegen. Wesentliche Charaktereigenschaften brachte ich allerdings mit: Ich arbeitete gerne genau und eine gelungene Arbeit machte mir grosse Freude. 
Im Schleife-Areal mietete ich einen grossen Raum, in dem ich mich von Anfang an wohlfühlte. Das war das Wichtigste für mich. So konnte ich den Ideen, die ich noch gar nicht kannte, Raum geben. Meine Siebdruckerei und ich haben sich über die Jahre gemeinsam entwickelt. Neue Druckmaschinen machten mir Freude und erlaubten eine präzisere Ausführung der Druckaufträge.
Eine gelungene Drucksache erfüllte mich schon immer mit Freude und Stolz. Entsprach das Resultat hingegen nicht meinen Vorstellungen, war ich jeweils sehr unzufrieden. So kam es auch vor, dass ich aus diesem Grund einen Auftrag noch einmal druckte. Ich erledigte meine Arbeit stets mit grosser Sorgfalt und mein höchstes Ziel war die Zufriedenheit der Kunden. Dies auch, weil mir das Vertrauen imponierte, das sie meinem Geschäft und meiner Person entgegenbrachten – obwohl sie mich vielleicht nicht einmal kannten. Das wollte ich unbedingt erwidern.
Ich bin sehr froh, mit Karin Wiesendanger eine Nachfolgerin gefunden zu haben, die mein Siebdruck-Atelier in meinem Sinn und Geist weiterführt! Dies einerseits für mich selber, denn es wäre sehr hart gewesen, all die Maschinen wegzugeben und das Atelier zu räumen. Andererseits freut es mich aber auch für den Siebdruck, der ein tolles, vielseitiges Druckverfahren ist: Die Produkte, die es hervorbringt haben Ausstrahlung, sind eine Freude für das Auge und sinnlich in der Berührung.
Karin Wiesendanger arbeitet bereits seit 2013 in meinem Betrieb und kennt diesen bestens. Per 1.1.2017 wird sie ihn übernehmen und unter der Bezeichnung Hagmann Siebdruck GmbH weiterführen; ich werde ihr im ersten Jahr noch mit Rat und Tat zur Seite stehen und ihren Start in die Selbständigkeit begleiten.
Ihr wünsche ich alles Gute und Ihnen, geschätzte Kunden, danke ich für das entgegen gebrachte Vertrauen und die gute Zusammenarbeit. Mit besten Wünschen,

 

Christian Hagmann

1984 – 2016

2006

Kauf einer 3/4 automatischen Druckstrasse Thieme 3020 im Format 75 x 105 cm mit Parallelhub und UV-Trocknung.

2001

Kauf einer Siebrahmen-Entschichtungsanlage mit Abwasser-Reinigungsanlage. Installation einer Siebrahmen-Beschichtungsanlage.

1999

Installation der 3/4 automatischen Druckstrasse Thieme 530H im Format 100 x 140 cm mit UV-und Lösemitteltrocknung.

1997

Kauf eines neuen Siebdruck 1/2 Automaten Thieme 500 im Format 100 x 140 cm.

1990

Roberto Taddio verlässt die Firma ende Jahr. Weiterführung der Siebdruckerei durch Christian Hagmann als Einzelfirma.

1985–1990

Kauf von 2 neuen Thieme 1/2 Automaten 50 x 70 cm und 70 x 100 cm. Ausbildung der ersten Lehrlinge.

1984

Gründung der Kollektivfirma Hagmann und Taddio Siebdruck. Druckmaschine occasion Siebdruck 1/2 Automat SIAS Print 100 x 140 cm.